Home

Das Museum “ZEITROAS” ist das neue Ramsauer Museumsprojekt für Einheimische und Gäste, bestehend aus einem zentralen Museum im alten Pehabstall in Ramsau-Ort.

Unser Ziel ist es, bei den Besuchern Fragen aufzuwerfen, sie für die Besonderheiten und die einzigartige Geschichte der Ramsau zu sensibilisieren, Augen und Ohren zu öffnen, Neugier und Interesse zu wecken.

Die vermittelten Inhalte sollen nachwirken, zum Nachfragen und Nachforschen anregen, auf viele Punkte in der Natur, auf kulturelle und sportliche Einrichtungen, und auf die interessanten Baulichkeiten und Museen in der Ramsau hinweisen.

Hauptthemen sind die touristische Entwicklung des Ortes, die einzigartige Entstehung und Erhaltung des evangelischen Glaubens im katholischen Habsburgerreich, also die Zeit der Reformation, Gegenreformation und des Geheimprotestantismus, und natürlich das Thema Dachstein.
Dem Thema Jagd und ihrer Geschichte wird durch eine spezielle Dauerschaustellung breiter Raum eingeräumt.
Zeitlich begrenzte Sonderausstellungen aus den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen vervollständigen das Besuchererlebnis.

Interaktive Installationen, historische Objekte, Bilder und Filme lassen die Besonderheiten der Ramsau erahnen und erleben, erraten und entdecken.

Auch unsere „kleinen“ Gäste werden durch unser Maskottchen, „Klaus die Maus“ durchs Museum begleitet.

Der Museumsshop im Eingangsbereich bietet historische und zeitgenössische, regionale Literatur, Fotos und Filme zur und um die Ramsau und den Dachstein, kunsthandwerkliche Mitbringsel und regionale Produkte, u.v.m.

Kleiner Museumsbesuch

Aktuelles

Öffnungszeiten

wieder geöffnet ab 21. Dezember 2016

Dienstag, 10 – 12.30 Uhr
Mittwoch, 10 – 12.30, 15 – 18 Uhr
Donnerstag, 15 – 18 Uhr
Freitag, 15 – 18 Uhr

Anfahrt