KASER_SEETHALER_am_Gosauanstieg_A

Der Dachstein und seine Helden

Vortragende: Doris Hallama, Kuratorin Alpinmuseum Austriahütte
Wann: Freitag, 12.07.2019, 19:00 Uhr
Wo: Austriahütte

Was aber sind Helden? Und wer sind die Helden des Dachsteins? Die Geschichte des Alpinismus ließe sich als eine Reihe von Heldengeschichten erzählen. So wurde und wird sie auch oft erzählt.
Im Helden erfüllt sich die Sehnsucht nach dem Besonderen – das im Alpinismus als Gegenbild zum Alltag diesen im wörtlichen Sinn übersteigt. Dabei ist die Erzählung vom Helden ambivalent. Der Blick auf den Einzelnen verdeckt alles andere. Inwieweit also brauchen oder missbrauchen wir Helden, wie weit sind sie konstruiert und wo fängt der Mythos an?

Zur Person Doris Hallama

Mag. DI. Doris Hallama studierte Architektur und Kunstgeschichte. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Theorie und Geschichte von Architektur, Kunst und Design der TU München mit Forschungsschwerpunkten in der alpinen Landschafts- und Baukulturforschung. Für den Alpenverein Austria begleitete sie den Architekturwettbewerb für die neue Seethaler
Hütte und leitet die Neukonzipierung des Alpinmuseums Austriahütte.