dachstein2

Gletscher und Klima am Dachstein

Ein heißes Thema

Vortragender: Douglas Maraun
Wann: Freitag, 02.08.2019, 19:00 Uhr
Wo: Museum „Zeitroas“ – Ramsau am Dachstein

Gletscher, insbesondere kleine Eismassen sind besonders gute Zeiger für Klimaveränderungen. Das Schrumpfen der Alpengletscher in den letzten Jahrzehnten gilt daher als Anzeichen für die vom Menschen verursachte Globale Erwärmung. Doch gibt es Hinweise, dass Gletscher auch im frühen Mittelalter ähnlich klein waren wie heute. Gibt es ihn also, den Klimawandel? Und was verursacht ihn, wie wird er voranschreiten, global und in den Alpen?

Zur Person Douglas Maraun

Univ. Prof. Dr. Maraun leitet die Arbeitsgruppe Regionaler Klimawandel am Wegener Center für Klima und Globalen Wandel, und ist einer der Leitautoren des nächsten Sachstandsberichts
des Weltklimarats IPCC. Er forscht vor allem zu Extremniederschlägen, deren natürlichen Schwankungen und ihre Änderungen durch den menschgemachten Klimawandel: wird sich der Charakter von Stürmen, Niederschlägen oder Dürren ändern? Dabei interessiert ihn insbesondere, wie gut Klimamodelle solche Änderungen simulieren können.