FF-Fest2011_bild 25_photo-austria.at, Hans Simonlehner

Kultur und Geschichten in Ramsau am Dachstein

Vortragender: Josef Hasitschka
Wann: Freitag, 20.09.2019, 19:30 Uhr
Wo: Museum „Zeitroas“ – Ramsau am Dachstein

Bergsteigen und Sport – das stellt vordergründig die Faszination von Ramsau und dem Dachstein dar. Doch der Raum hat mehr zu bieten – sehr früh war Ramsau am Dachstein Ziel für  Schriftsteller, Autoren und Künstler, die hier ihre Spuren hinterlassen haben. Auch Bewohnerinnen und Bewohner zeigen in einer beachtenswerten Vielfalt ihre Kreativität. Pünktlich zum Jubiläum wird ein Kulturführer herausgegeben, der umfangreich Persönlichkeiten und Besonderheiten des kulturellen Lebens darstellt. Der Autor erzählt.

Zur Person Josef Hasitschka

Prof. Dr. Josef Hasitschka ist in Schladming geboren und in der Ramsau aufgewachsen. Er maturierte im Stiftgymnasium Admont und studierte anschließend Germanistik und Geschichte. Daneben ist er auch Bergsteiger und Höhlenforscher und damit der Natur sehr verbunden. Seine vielen Publikationen haben Siedlungs-, Alm-, Wald-, Tourismus- und Montangeschichte, sowie Nutzungs- und Landschaftsgeschichte des steirischen Ennstales zum Thema.