DSC_6562

Landwirtschaft als nachhaltige Basis für den regionserhaltenden Tourismus

Vortragender: Karl Buchgraber
Wann: Freitag, 23.08.2019, 19:30 Uhr
Wo: VAZ – Ramsau am Dachstein

Die Landwirtschaft ist für das Wesen der Ramsau von entscheidender Bedeutung. Das zeigt sich durch die geographische Sonderposition oberhalb des Ennstals mit vergleichsweise guten Standorten in der großen Bedeutung der Pferdezucht und der Bio-Landwirtschaft. Bemerkenswert ist die hohe Zahl an aktiven Betrieben (im Verhältnis zu aufgelassenen), ein alpenweites Unikum. Welchen Stellenwert hat die Landwirtschaft heute?
Welchen Herausforderungen für die Zukunft muss sie sich stellen?
Und welche Bedeutung hat sie in Verbindung mit dem Tourismus?

Zur Person Karl Buchgraber

Univ. Doz. Dr. Karl Buchgraber forscht am Institut für Pflanzenbau und Kulturlandschaft an der HBLFA Raumberg-Gumpenstein. Die Ausbildung der studierenden Jugend ist ihm gerade für den Alpenraum ein besonderes Anliegen, er unterrichtet ebenso an der Universität für Bodenkultur in Wien. „Wir brauchen künftig ein hohes fachliches Niveau, um gemeinsam die rasch veränderten
Bedingungen in der Landwirtschaft zu bewältigen.“