Pfarrer Dinges, Pfarrer Paier mit dem Moarhofer auf dem Erntewagen 1955

Von der Intoleranz zur Ökumene

Vortrag mit Bildern von Joesf Hasitschka

Dienstag, 22. August 2017, 20 Uhr, Eintritt frei

Hass, Misstrauen und weltliche Gewalt prägten die Kampfmaßnahmen gegen die evangelischen „Häretiker“. Im Laufe der Jahrhunderte blieben trotz des Toleranz-Patentes und trotz der Protestantengesetze die Mauern der Intoleranz bis ins 20. Jahrhundert stehen, besonders in der Ramsau. „Mauern niederreißen“ wollen die Vorkämpfer der Ökumene. Seit 50 Jahren arbeiten im obersten Ennstal engagierte Geistliche am Miteinander im Dienste einer christlichen Kirche.

Pfarrer Dinges, Pfarrer Paier mit dem Moarhofer auf dem Erntewagen 1955

Pfarrer Dinges, Pfarrer Paier mit dem Moarhofer auf dem Erntewagen 1955